Language
-
Destinationen

Triest

Bezaubernd und vielfältig

Entdecken Sie: Triest

Triest ist eine Stadt in der Nähe der Grenze zu Slowenien, die ihre Besucher verzaubert. Der Reiseschriftsteller Jan Morris hat einmal gesagt: „Es gibt kein unvergessliches Wahrzeichen, keine allgemein bekannte Melodie, keine unverkennbare Küche.“ Und dennoch übt sie eine fast schon kultähnliche Anziehung auf Schriftsteller, Exilanten und Außenseiter aus. Auf einem wilden, karstigen Plateau gelegen und fast vollständig von Slowenien umgeben, ist die Stadt physisch vom Rest der italienischen Halbinsel isoliert. Anhänger schwärmen von den glitzernden Belle-Epoque-Cafés, dunklen gemütlichen Bars und Buffets von Triest und sogar vom Borawind – einmal hier angekommen, will man nicht wieder weg.

Was Sie unternehmen können

Museen

In Triest gibt es Dutzende von Museen, die man besuchen kann. Museen wie das Revolterra Museum, das Museum für orientalische Kunst und das Lapidario Tergestino ziehen mit Sicherheit diejenigen an, die sich für Geschichte und Kunst interessieren. Wenn Sie mehr über Triest erfahren möchten, besuchen Sie das Museum für Nationalgeschichte. Wer sich für die Schönheit der Wissenschaft interessiert, ist in Museen wie dem Immaginario Scientifico und dem Meeresmuseum an der richtigen Adresse. Wenn Sie das Meeresleben mögen und mehr über die im Golf von Triest lebenden Wasserlebewesen erfahren möchten, sollten Sie unbedingt das Meeresaquarium besuchen. Machen Sie einen entspannten Spaziergang durch den 90 Hektar großen Botanischen Garten der Stadt und genießen Sie die außergewöhnliche Pflanzenvielfalt. Für angehende Schriftsteller und Literaturliebhaber gibt es drei Museen: das Joyce Museum, das Svevo Museum und das Petrarchesco Piccolomineo Museum. Alle drei widmen sich der schönen Literatur, die in Triest entstanden ist.

Historische Sehenswürdigkeiten

Triest hat eine reiche Geschichte, die man durch seine zahlreichen Denkmäler erleben kann. Verstecken Sie sich in den engen mittelalterlichen Gassen der Città Vecchia (der Altstadt), besuchen Sie das Österreichische Viertel und werfen Sie einen Blick auf die herausragende österreichisch-ungarische Architektur oder erkunden Sie das antike römische Theater. Sehenswert sind auch das Schloss Miramare und die Burg San Giusto. Genießen Sie den Panoramablick auf Triest von den Wällen und Bastionen der Burg San Giusto und die Meeresbrise beim Besuch des Schlosses Miramare. Besuchen Sie auch kurz den Faro della Vittoria, den Arco di Riccardo und den Canal Grande.

Naturwunder

Die Grotta Gigante ist eine der größten Touristenhöhlen der Welt. Im riesigen Höhlensaal finden sich zahlreiche Stalaktiten und Stalagmiten verschiedenster Formen und Farben. Bringen Sie für die 50-minütige Tour durch diese wundersame Höhle eine Jacke mit.

Religion

Wenn Sie sich für das Judentum interessieren und eine Synagoge besuchen möchten, nehmen Sie an einer Führung durch die Synagoge von Triest teil. Diejenigen, die am Christentum interessiert sind, sollten die Kirche des Hl. Spyridon, die Kirche Sant'Antonio Taumaturgo und die Kathedrale San Giusto besuchen.

Kuriositäten

Mit Triest sind viele Legenden verbunden, wie zum Beispiel die Legende von Bora, die die Geschichte des Klimas von Triest und des bekannten Fallwindes Bora erzählt. Um die Ruinen des alten Schlosses Duino ranken sich zwei Legenden – Einer Legende nach soll ein junger Hirte beschlossen haben, an der Stelle, an der sich die Ruinen des Schlosses befinden, eine kleine Kirche für die Jungfrau Maria zu bauen. Eine andere Legende erzählt die Geschichte einer Adligen, die von einem schrecklichen Schicksal heimgesucht wurde. Man erzählt sich, dass ihre Seele jede Nacht ihren steinernen Körper auf der Klippe verlässt, um auf der Suche nach dem Raum, in dem sich die Wiege ihrer Tochter befand, durch das Schloss zu wandeln.

Wenn Sie wissen möchten, wie Geschäfte vor hundert Jahren ausgesehen haben, sollten Sie unbedingt die Drogheria Toso besuchen. Das Innere des Ladens hat sich seit 1906 nicht verändert, was das Einkaufen hier zu einem einzigartigen Erlebnis macht.

Veranstaltungen

Jeden dritten Sonntag im Monat findet im Ghetto von Triest und in den umgebenden Straßen der Antik- und Trödelmarkt statt. Währen der Barcolana, der größten Segelregatta der Welt, die jährlich am zweiten Sonntag im Oktober stattfindet, findet der Markt ausnahmsweise am zweiten Sonntag statt.

Bei der Mitteleuropean Race vom 31. Mai bis 2. Juni freuen sich alle großen Fahrer auf eine Herausforderung, bei der Sie auf den mit der Geschichte, Kultur und Schönheit von Friaul-Julisch Venetien gesäumten Straßen das Gaspedal durchtreten können. Die Städte Triest und Grado sind Gastgeber der Veranstaltung und bieten Bürgern, Touristen, Sammlern und Enthusiasten die Möglichkeit, die historischen Autos der Teilnehmer in ihrer prächtigen Altstadt wie in einem riesigen Fahrerlager zu bewundern.

Die besten Orte zum Essen

Triest bietet verschiedenste Gerichte, von international bis lokal. Probieren Sie dort etwas Lokales wie Caldaia, Jota oder Gnocchi. Wenn Sie sich nach Meeresfrüchten sehnen, sind Orte wie die Osteria Salvagente, das Al Bagatto und das SaluMare perfekt für Sie. Probieren Sie italienisches Eis in der Gelateria Soban und Gebäck in der Bar Viezzoli. Wenn Sie Lust auf etwas anderes haben, machen Sie sich keine Sorgen – es gibt noch viel mehr Orte, die gutes Essen bieten.

Die besten Orte zum Übernachten

Triest bietet viele verschiedene Arten von Unterkünften.

Hostel

Das ControVento in Triest bietet eine Bar und kostenloses WLAN. Die Unterkunft befindet sich 500 m von der Piazza dell'Unita d'Italia entfernt. im Stadtzentrum von Triest. Die Entfernung bis zum Hafen von Triest beträgt 1,2 km.

Weitere Infos zum Hostel

B&B

Das UNICA nel cuore storico di Trieste bietet Ihnen eine Unterkunft in Triest. Die Piazza dell'Unita d'Italia liegt 50 m vom UNICA nel cuore storico di Trieste entfernt und den Hafen von Triest erreichen Sie nach 1,5 km. Der Flughafen Triest ist 30 km von der Unterkunft entfernt.

Weitere Infos zum B&B

Hotel

Das Greif Hotel Maria Theresia befindet sich im Viertel Barcola. Es bietet eine Terrasse mit einem atemberaubenden Blick auf den Golf von Triest. Die geräumigen Zimmer verfügen über kostenloses WLAN.

Weitere Infos zum Hotel

Fortbewegung

Schlendern Sie durch die Stadt, steigen Sie in einen Bus oder rufen Sie ein Taxi, um sich fortzubewegen. Busfahrkarten kosten jeweils 1,25 € und können in Tabakläden und an Automaten gekauft werden, die an einigen der verkehrsreicheren Bushaltestellen zu finden sind.

Bus routes from and to Trieste

Routen Zwischenstopps Fahrpläne
Von Ljubljana nach Triest nach Ljubljana Ljubljana – Trieste – Ljubljana Für Fahrplan hier klicken
Von Pula nach München Pula –Rovinj – Poreč – Novigrad – Umag – GP Kaštel (border crossing) – Trieste – Ljubljana – Bled – Villach – Salzburg – Munich Für Fahrplan hier klicken
Von Umag nach München Umag – GP Kaštel (border crossing) – TriesteLjubljana– Bled – Villach – SalzburgMunich Für Fahrplan hier klicken
Von Umag nach Ljubljana Umag – GP Kaštel (border crossing) – TriesteLjubljana Für Fahrplan hier klicken
Von Salzburg nach Pula Salzburg – Villach –  Bled – Ljubljana –Trieste – GP Kaštel (border crossing)  – Umag – Novigrad – Poreč – Rovinj – Pula Für Fahrplan hier klicken
Von Pula nach Salzburg Pula –Rovinj – Poreč – Novigrad – Umag – GP Kaštel (border crossing) – Trieste – Ljubljana  – Bled – VillachSalzburg Für Fahrplan hier klicken
Von Pula nach Ljubljana Pula –Rovinj – Poreč – Novigrad – Umag – GP Kaštel (border crossing) – Trieste Ljubljana   Für Fahrplan hier klicken
Von Pula nach Frankfurt Pula –Rovinj – Poreč – Novigrad – Umag – GP Kaštel (border crossing) – Trieste Ljubljana  – Bled – Villach – Salzburg –Munich – Augsburg – Ulm – Stuttgart – Karlsruhe – Mannheim –  Frankfurt Airport – Frankfurt Für Fahrplan hier klicken
Von Pula nach Bled Pula –Rovinj – Poreč – Novigrad – Umag – GP Kaštel (border crossing) – TriesteLjubljana  – Bled  Für Fahrplan hier klicken
Von Poreč nach München Poreč – Novigrad – Umag – GP Kaštel (border crossing) – TriesteLjubljana  – Bled – Villach – Salzburg – Munich Für Fahrplan hier klicken
Von Poreč nach Ljubljana Poreč – Novigrad – Umag – GP Kaštel (border crossing) – TriesteLjubljana   Für Fahrplan hier klicken
Von München nach Umag Munich – Salzburg – Villach – Bled – Ljubljana – Trieste– GP Kaštel (border crossing)  – Umag Für Fahrplan hier klicken
Von München nach Pula MunichSalzburg – Villach – Bled – Ljubljana – Trieste– GP Kaštel (border crossing)  – Umag – Novigrad – Poreč – Rovinj – Pula Für Fahrplan hier klicken
Von München nach Poreč MunichSalzburg – Villach – Bled – Ljubljana – Trieste– GP Kaštel (border crossing)  – Umag – Novigrad – Poreč Für Fahrplan hier klicken
Von Ljubljana nach Pula Ljubljana   Trieste– GP Kaštel (border crossing)  – Umag – Novigrad – Poreč – Rovinj – Pula Für Fahrplan hier klicken
Von Ljubljana nach Poreč Ljubljana   Trieste– GP Kaštel (border crossing)  – Umag – Novigrad – Poreč Für Fahrplan hier klicken
Von Frankfurt nach Pula Frankfurt –  Frankfurt Airport – Mannheim – Karlsruhe – Stuttgart – Ulm – Augsburg –  Munich –  Salzburg  – Villach –  BledLjubljana  – Trieste– GP Kaštel (border crossing)  – Umag – Novigrad – Poreč – Rovinj – Pula Für Fahrplan hier klicken
Von Bled nach Pula BledLjubljana  – Trieste– GP Kaštel (border crossing)  – Umag – Novigrad – Poreč – Rovinj – Pula
Für Fahrplan hier klicken
Von Ljubljana nach Umag Ljubljana   Trieste– GP Kaštel (border crossing)  – Umag Für Fahrplan hier klicken