Language
Destinationen

Stuttgart

Museen für jeden Geschmack

Entdecken Sie: Stuttgart

Stuttgart, die Hauptstadt des Bundeslandes Baden-Württemberg, liegt von Weinbergen umgeben im Neckartal. Stuttgart ist eine Großstadt mit kleinstädtischem Flair – die Einheimischen sind unglaublich freundlich und werden Ihnen verzeihen, wenn Sie kein Deutsch sprechen. Man könnte behaupten, dass der wahre Grund, warum diese Stadt so sympathisch ist, die Menschen sind, die aus über 170 Nationen stammen und in Ruhe zusammenleben. Zahlreiche Parks und grüne Hügel, eine großartige Kulturszene, eine lebhafte Clubszene, Weinberge im Herzen der Stadt, Mineralbäder und vieles mehr – kurz gesagt, diese Stadt hat alles.

Was Sie unternehmen können

Museen

Sicher ist, dass Sie in Stuttgart mindestens ein für Sie perfektes Museum finden werden. Architekturliebhaber kommen im Weissenhofmuseum voll auf ihre Kosten – das Anwesen zeigt die bahnbrechende moderne Architektur des frühen 20. Jahrhunderts und trägt den ästhetischen Eindruck von siebzehn bedeutenden Architekten. Das größte Schweinemuseum der Welt befindet sich ebenfalls in Stuttgart. Es beherbergt 50.000 Gemälde, Glücksbringer, Antiquitäten, Cartoons, Sparschweine und einen Berg von Kuscheltieren – alles zum Thema Schwein. Wenn Sie mehr über die Architektur und Archäologie der Region erfahren möchten, bietet das Landesmuseum Württemberg genau das – mit freiem Eintritt in die Dauerausstellung. Der Traum eines jeden Autoliebhabers muss das Porsche Museum sein: Die audiogeführte Tour führt Sie durch die Geschichte von Porsche seit seinen Anfängen 1948. Ein weiteres Museum für Autoenthusiasten ist das Mercedes-Benz Museum, das Sie durch die Geschichte des Mercedes-Imperiums führt.

Galerien

In Stuttgart gibt es drei Galerien mit jeweils eigener Geschichte und einzigartiger Kunst. Die Staatsgalerie Stuttgart zeigt Ausstellungen europäischer Kunst vom 14. Jahrhundert bis heute und amerikanischer Avantgardisten, die nach dem Zweiten Weltkrieg arbeiteten.

Das Kunstmuseum Stuttgart präsentiert neben einer permanenten Galerie auch hochkarätige Sonderausstellungen. Der schimmernde Glaswürfel ist gefüllt mit ausgezeichneten Werken von Otto Dix, Willi Baumeister und Alfred Hölzel. Besuchen Sie das Cube Café und Restaurant, wenn Sie die Stadt aus einer höheren Perspektive betrachten möchten.

Der Württembergische Kunstverein ist an seiner Kupferkuppel zu erkennen. Wenn Sie Deutsch verstehen, führen Sie sonntags um 15:00 Uhr kostenlose Führungen durch die Ausstellungen provokanter temporärer Kunst.

Historische Sehenswürdigkeiten

Zwei Schlösser stehen noch immer stolz in Stuttgart und erinnern an die lange Vergangenheit der Stadt. Das Schloss Solitude, das über Stuttgart thront, wurde 1763 für Herzog Karl Eugen von Württemberg als Jagdschloss und Sommerresidenz erbaut. Stolz auf dem stattlichen Schlossplatz stehend, beherbergt das dreiflügelige Neue Schloss heute Ministerien der Landesregierung.

Die Stiftskirche ist eine Kirche aus dem 15. Jahrhundert mit romanischem Ursprung und zwei ungleichen Türmen. Schauen Sie sich um und nehmen Sie die spirituelle Energie dieser evangelisch-lutherischen Kirche in sich auf.

Natur und Planetarium

Wenn die Hitze in der Stadt zu groß wird, besuchen die Einheimischen den Max-Eyth-See, ein See mit trübem Wasser, der auch ein perfekter Ort für Picknicks und Tretbootspaß auf dem See ist. Zwar kann man im See nicht schwimmen, es gibt jedoch einen lohnenden Radweg.

Stuttgart hat auch ein Planetarium – seine topmoderne Technologie zeigt Ihnen den Weltraum mit hochrealistischen Projektionen von Planeten und Sternbildern und bietet Ihnen auch viel Hintergrundinformationen zur Astronomie.

Wer mit Kindern reist, wird den Zoologisch-Botanischen Garten Wilhelma, eine kuriose Mischung aus Zoo und botanischem Garten, mit Sicherheit genießen. Besuchen Sie die Streichelfarm, bewundern Sie Okapis und Elefanten und staunen Sie ob der Schönheit der seltenen Flora, während Sie dort sind.

Veranstaltungen

Auf dem 26. Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart ist das Beste rund ums Thema Animationsfilm zu sehen. Das Festival deckt das gesamte Spektrum aktueller Entwicklungen im Bereich des Animationsfilms und seiner gemeinsamen Schnittstellen mit Architektur, Kunst, Design und Games ab. Die Filme, die in den Kinos in der Stuttgarter Innenstadt und auch im „Festival Garden“ – dem informellen und kostenlosen Open-Air-Kino auf dem Schlossplatz – gezeigt werden, werden alle begeistern.

Die besten Orte zum Essen

Stuttgart ist berühmt für exquisite Küche, und Dutzende von Restaurants, die Sie dort finden, werden es Ihnen beweisen. Während Ihres Aufenthalts in Deutschland werden Sie natürlich etwas Lokales probieren wollen, und genau deshalb ist das Restaurant Weinstube am Stadtgraben hier. Das hier servierte schwäbische Essen wird Ihnen sicher noch lange in Erinnerung bleiben. Wenn Sie etwas Modernes und Europäisches ausprobieren möchten, gehen Sie ins Olivo – aber Vorsicht, es ist ziemlich teuer.

Die besten Orte zum Übernachten

In dieser Stadt finden Sie verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten. Sie müssen nur entscheiden, wie viel Sie ausgeben wollen.

Hostel

Das Hostel Alex 30 in der Stuttgarter Innenstadt bietet hell eingerichtete Zimmer und Appartements und verfügt über kostenloses WLAN in der gesamten Unterkunft sowie eine Terrasse mit Grill. Die Einkaufsstraße Königstraße ist 1 km entfernt.

Weitere Infos zum Hostel

B&B

Das Gästehaus Andrea liegt im Stadtteil Birkach und ist nur 15 Autominuten vom Zentrum Stuttgarts und 7 km vom Messegelände Stuttgart entfernt. Ihnen steht kostenloses WLAN zur Verfügung.

Weitere Infos zum B&B

Hotel

Steigenberger Graf Zeppelin ist ein Luxushotel im Zentrum von Stuttgart, in der Nähe der Einkaufsstraße Königstraße, des Stuttgarter Hauptbahnhofs und verschiedener Sehenswürdigkeiten der Stadt. Freuen Sie sich auf ein Gourmetrestaurant, einen Wellnessbereich auf dem Dach mit kostenlosem Innenpool, kostenloses WLAN und schallisolierte Zimmer mit einem Flachbildfernseher.

Weitere Infos zum Hotel

Fortbewegung

Stuttgart ist über den Flughafen Leinfelden-Echteringen gut mit dem Rest der Welt und über die Schiene und die Autobahn mit dem Rest Deutschlands und den Nachbarländern verbunden. Lokale Busse und Taxis bringen Sie bei Ihrer Ankunft zu Ihrem Hotel oder Apartment.

Die beste Möglichkeit, Stuttgart zu erkunden, sind öffentliche Verkehrsmittel, da Taxis etwas teuer sind. Die Innenstadt lässt sich sehr gut zu Fuß erkunden, wogegen Radfahren etwas problematischer sein könnte, da es viel Autoverkehr gibt. Weitere Informationen zu den Preisen der öffentlichen Verkehrsmittel finden Sie auf https://www.vvs.de/tickets/.

Busrouten von und nach Stuttgart

Routen Zwischenstopps
Von Ljubljana nach Stuttgart Ljubljana  Bled – Villach – Salzburg – Munich – Augsburg – Ulm – Stuttgart
Von Ljubljana nach Frankfurt Ljubljana  Bled – Villach – Salzburg – Munich – Augsburg – Ulm – Stuttgart– Karlsruhe – Mannheim –  Frankfurt Airport – Frankfurt
Von Frankfurt nach Pula Frankfurt –  Frankfurt Airport – Mannheim – Karlsruhe – Stuttgart– Ulm – Augsburg –  Munich –  Salzburg  – Villach –  BledLjubljana – Trieste – GP Kaštel (border crossing)  – Umag – Novigrad – Poreč – Rovinj – Pula
Von Frankfurt nach Ljubljana Frankfurt –  Frankfurt Airport – Mannheim – Karlsruhe – Stuttgart– Ulm – Augsburg –  Munich –  Salzburg  – Villach –  BledLjubljana
Von Ulm nach Stuttgart nach Ulm Ulm – Stuttgart – Ulm
Von Karlsruhe zum Flughafen Stuttgart nach Karlsruhe Karlsruhe – Stuttgart Airport – Karlsruhe
Von Stuttgart nach Ljubljana Stuttgart – Ulm – Augsburg – Munich – Salzburg – Villach – BledLjubljana
Von Ljubljana nach Stuttgart Ljubljana Bled – Villach – Salzburg – Munich – Augsburg – Ulm – Stuttgart
Von Pula nach Frankfurt Pula –Rovinj – Poreč – Novigrad – Umag – GP Kaštel (border crossing) – TriesteLjubljana – Bled – Villach – Salzburg –Munich – Augsburg – Ulm – Stuttgart– Karlsruhe – Mannheim –  Frankfurt Airport – Frankfurt
Von Frankfurt nach Pula Frankfurt –  Frankfurt Airport – Mannheim – Karlsruhe – Stuttgart– Ulm – Augsburg –  Munich –  Salzburg  – Villach –  BledLjubljana– Trieste – GP Kaštel (border crossing)  – Umag – Novigrad – Poreč – Rovinj – Pula
Von München nach Frankfurt München –  Augsburg – Ulm – Stuttgart– Karlsruhe – Mannheim – Frankfurt Airport – Frankfurt
Von Ljubljana nach Frankfurt Ljubljana Bled – Villach – Salzburg – Munich – Augsburg – Ulm – Stuttgart– Karlsruhe – Mannheim –  Frankfurt Airport – Frankfurt
Von Frankfurt nach Pula Frankfurt –  Frankfurt Airport – Mannheim – Karlsruhe – Stuttgart – Ulm – Augsburg –  Munich –  Salzburg  – Villach –  BledLjubljana– Trieste – GP Kaštel (border crossing)  – Umag – Novigrad – Poreč – Rovinj – Pula
Von Frankfurt nach München Frankfurt –  Frankfurt Airport – Mannheim – Karlsruhe – Stuttgart – Ulm – AugsburgMunich
Von Frankfurt nach Ljubljana Frankfurt –  Frankfurt Airport – Mannheim – Karlsruhe – Stuttgart – Ulm – Augsburg –  Munich –  Salzburg  – Villach –  BledLjubljana