Language
-
Destinationen

Poreč

Ein Strand für jeden Geschmack

Entdecken Sie: Poreč

Poreč ist ein beliebter Sommerurlaubsort im Herzen der Westküste Istriens und eine Stadt der Kultur, des Tourismus, des Sports und der Unterhaltung. Diese antike römische Stadt wurde mehrfach für ihre sauberen Straßen ausgezeichnet. Als Herzstück eines riesigen touristischen Resortsystems, das sich nördlich und südlich entlang der Westküste Istriens erstreckt, zieht Poreč von Juni bis September Zehntausende von Touristen an. Der Massentourismus bedeutet, dass dies definitiv nicht der Ort für einen ruhigen Urlaub ist, es sei denn, Sie kommen in der Nebensaison. Es gibt jedoch viele Sehenswürdigkeiten in dieser Stadt, die Ihr Herz erobern werden, wie z. B. eine von der UNESCO geschützte Basilika, ein Medley aus romanischen, gotischen und barocken Gebäuden und vieles mehr.

Was Sie unternehmen können

Historische Sehenswürdigkeiten

Poreč ist vor allem für seine von der UNESCO geschützte Euphrasius-Basilika bekannt. Erbaut wurde sie im 6. Jahrhundert während der byzantinischen Herrschaft, doch die glitzernden Mosaike der Basilika in der Apsis der Kirche sind noch heute erhalten. Es ist nicht nur ein zu bewundernder Anblick, sondern auch ein Anblick, der Sie in die Vergangenheit zurückführt. Das Forum Romanum in Poreč war einst ein Ort, an dem öffentliche Versammlungen stattfanden. Heute wird er Marafor-Platz genannt, doch die ursprüngliche Bepflasterung ist erhalten geblieben. Was einst der Neptuntempel und der Marstempel waren, sind heute nichts anderes als uralte Trümmer. Stellen Sie sich beim Betrachten der Ruinen dennoch vor, wie majestätisch die Tempel einst ausgesehen haben müssen. Von der ursprünglichen Stadtbefestigung von Poreč sind heute noch drei Türme in der Altstadt erhalten – der Runde Turm, der Fünfeckige Turm und der Nordturm, die alle wegen ihrer architektonischen Formen geschätzt werden.

Poreč ist eine kleine Stadt mit nur einem Museum, das die Geschichte der Stadt erzählt. Wenn Sie mehr über diese antike Stadt erfahren möchten, dann ist das Museum Poreč genau das Richtige für Sie.

Strände

Poreč ist voller schöner Strände und damit einer der beliebtesten Touristenorte Istriens, wenn nicht gar des ganzen Landes. Wenn Sie ein kurzes Bad in der Stadt nehmen möchten, besuchen Sie den Altstadtstrand, der sich direkt vor den Stadtmauern befindet. Es ist aber nicht wirklich ein Strand – eher eine Promenade. Wenn Sie mutig genug sind, tun Sie es wie die Einheimischen und legen Sie einfach Ihr Handtuch irgendwo ab, bevor Sie ins Meer springen. Falls Sie an einem ruhigeren Strand gehen möchten, dann an Strände wie Pical, Špadići und Materada. Mieten Sie einen Jet-Ski, erfahren Sie mehr über das Flyboarden oder lassen Sie sich an diesen schönen Stränden in der warmen Sonne bräunen. Für diejenigen mit mutigen Herzen und abenteuerlustigen Seelen befinden sich die sogenannten wilden Strände direkt hinter dem Materada Beach. Ohne jegliche Infrastruktur sind die wilden Strände perfekt für diejenigen, die nichts gegen einen felsigen Zugang zum Meer haben. Grillen Sie im Schatten der Bäume und entspannen Sie sich in der Ruhe der wilden Strände.

Ein weiterer erwähnenswerter Strand ist eher eine Insel, nur 500 m südlich von Poreč. Die Insel Sveti Nikola bietet Kies- und Betonstrände, felsige Wellenbrecher, schattige Pinienwälder und einen herrlichen Blick auf die Stadt. Sie können von Mai bis Oktober mit kleinen Passagierbooten dorthin gelangen.

Veranstaltungen

In Poreč finden das ganze Jahr über viele Veranstaltungen statt, vor allem aber während der Hauptsaison. Sie müssen nur wissen, was Sie interessiert, und einen lokalen Reiseleiter nach den stattfindenden Veranstaltungen fragen oder sie im Internet suchen und dann dorthin gehen, wo Ihr Herz Sie hinführt.

Das Lighthouse Festival ist ein elektronisches Musikfestival, das rund 4000 Personen und mehr als 20 Künstler anzieht. Genießen Sie die pumpende Musik vom 29. Mai bis 2. Juni.

Das historische Festival von Poreč, Giostra, beeindruckt mit über 250 Teilnehmern in barocken Kostümen. Erfahren Sie während dieses zweitägigen Festivals mehr über die Barockzeit und sehen Sie sich unbedingt das zentrale Ereignis an – das Giostra Ritterturnier.

Die besten Orte zum Essen

Wenn Sie ein rustikales kulinarisches Erlebnis wünschen, sollten Sie unbedingt das Konoba Daniela besuchen. Diese familiengeführte Taverne liegt nur 5 km östlich von Poreč und ist bekannt für ihr Tatar, die riesigen Beefsteaks, die mit Pilzen gefüllten Ravioli und die saisonalen istrischen Hauptgerichte. Runden Sie Ihre Mahlzeit mit einem tollen Dessert wie Zimtknödel mit Marmelade ab. Wenn Sie sich nach einem guten Burger sehnen, sollten Sie die Burgerija besuchen, die am Ufer in der Nähe der Altstadt liegt. Diejenigen, die in einem schicken Restaurant etwas Mediterranes essen wollen, können ins Sv. Nikola http://www.svnikola.com/ gehen. Obwohl dieses Restaurant das schickste von allen ist, bietet es einen freundlichen und charmanten Service sowie eine Kinderkarte.

Die besten Orte zum Übernachten

Poreč ist vollgepackt mit Resorts, Hotels und Familienpensionen – Sie können aus vielen Unterkunftsmöglichkeiten wählen, je nachdem, welche Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Hostel

Das Hostel Alma 2 Poreč liegt im Herzen der Altstadt und ist nur 50 m von der UNESCO-geschützten Euphrasius-Basilika entfernt. Das Hostel bietet klimatisierte Zimmer und kostenloses WLAN in der gesamten Unterkunft. Der nächstgelegene Strand ist nur wenige Schritte entfernt.

Weitere Infos zum Hostel

B&B

Das Minella Residence liegt direkt am Strand, nur 1 km vom Hauptplatz von Poreč und von der Euphrasius-Basilika entfernt. Kostenloses WLAN sowie kostenlose Privatparkplätze stehen zur Verfügung.

Weitere Infos zum B&B

Hotel

Das Boutique Hotel Mauro befindet sich in einem historischen Gebäude direkt an der lebhaften Strandpromenade und bietet elegant eingerichtete Zimmer mit Blick auf die Adria oder den historischen Stadtkern von Poreč. Die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Euphrasius-Basilika liegt nur 200 m entfernt. Kostenloses WLAN sowie kostenlose Privatparkplätze stehen ebenfalls zur Verfügung.

Weitere Infos zum Hotel

Fortbewegung

Poreč hat keine öffentlichen Verkehrsmittel, aber da es eine kleine Stadt ist, können Sie zu Fuß gehen oder ein Fahrrad mieten. Wenn Sie etwas außerhalb von Poreč besuchen möchten, können Sie ein Taxi rufen. Egal für welche Art von Transportmittel Sie sich entscheiden, schauen Sie sich um und genießen Sie die Schönheit dieser alten römischen Stadt.

Busfahrten von und nach Poreč

Routen Zwischenstopps Fahrpläne
Von Poreč nach München Poreč – Novigrad – Umag – GP Kaštel (border crossing) – Trieste – Ljubljana – Bled – Villach – Salzburg – Munich Für Fahrplan hier klicken
Von Poreč nach Ljubljana PorečNovigrad – Umag – GP Kaštel (border crossing) – TriesteLjubljana Für Fahrplan hier klicken
Von München nach Poreč Munich – Salzburg – Villach – BledLjubljana – Trieste– GP Kaštel (border crossing)  – Umag – NovigradPoreč Für Fahrplan hier klicken
Von Ljubljana nach Poreč Ljubljana  Trieste – GP Kaštel (border crossing)  – Umag – NovigradPoreč Für Fahrplan hier klicken
Von Pula nach München Pula –RovinjPoreč – Novigrad – Umag – GP Kaštel (border crossing) – TriesteLjubljana – Bled – Villach – Salzburg – Munich Für Fahrplan hier klicken
Von Salzburg nach Pula Salzburg  – Villach –  BledLjubljana  –Trieste – GP Kaštel (border crossing)  – Umag – NovigradPoreč – Rovinj – Pula Für Fahrplan hier klicken
Von Pula nach Salzburg Pula –RovinjPoreč – Novigrad – Umag – GP Kaštel (border crossing) – TriesteLjubljana  – Bled – Villach – Salzburg Für Fahrplan hier klicken
Von Pula nach Ljubljana Pula –RovinjPoreč – Novigrad – Umag – GP Kaštel (border crossing) – TriesteLjubljana   Für Fahrplan hier klicken
Von Pula nach Frankfurt Pula –RovinjPoreč – Novigrad – Umag – GP Kaštel (border crossing) – TriesteLjubljana  – Bled – Villach – Salzburg –Munich – Augsburg – Ulm – Stuttgart – Karlsruhe – Mannheim –  Frankfurt Airport – Frankfurt Für Fahrplan hier klicken
Von Pula nach Bled Pula –RovinjPoreč – Novigrad – Umag – GP Kaštel (border crossing) – TriesteLjubljana  – Bled  Für Fahrplan hier klicken
Von München nach Pula Munich – Salzburg – Villach – BledLjubljana  – Trieste– GP Kaštel (border crossing)  – Umag – NovigradPoreč – Rovinj – Pula Für Fahrplan hier klicken
Von Ljubljana nach Pula Ljubljana   Trieste – GP Kaštel (border crossing)  – Umag – NovigradPoreč  – Rovinj – Pula Für Fahrplan hier klicken
Von Frankfurt nach Pula Frankfurt –  Frankfurt Airport – Mannheim – Karlsruhe – Stuttgart – Ulm – Augsburg –  Munich –  Salzburg  – Villach –  BledLjubljana  – Trieste – GP Kaštel (border crossing)  – Umag – NovigradPoreč  – Rovinj – Pula Für Fahrplan hier klicken
Von Bled nach Pula BledLjubljana  – Trieste – GP Kaštel (border crossing)  – Umag – NovigradPoreč   – Rovinj – Pula Für Fahrplan hier klicken