Language
-
Destinationen

Augsburg

Die drittälteste deutsche Stadt

Entdecken Sie: Augsburg

Augsburg, eine der ältesten Städte Deutschlands und die größte Stadt an der Romantischen Straße, wurde von Römern, mittelalterlichen Handwerkern, Bankiers, Kaufleuten sowie neuen Industrien und Technologien geprägt. Sie wurde vor über zweitausend Jahren von den Stiefkindern des römischen Kaisers Augustus gegründet und war im Mittelalter eine der reichsten unabhängigen Stadtstaaten. Diese malerische Stadt mit Kopfsteinpflasterstraßen und Türmen lässt sich leicht bei einem Tagesausflug von München besuchen oder kann als Zwischenhalt auf der Romantischen Straße eingeplant werden, auch wenn die Atmosphäre nicht ganz so idyllisch ist wie die anderer Städte.

Was Sie unternehmen können

Museen

Das Maximilianmuseum befindet sich in zwei Patrizierhäusern, die durch einen mit einem Glas- und Stahldach bedeckten Innenhof mit zahlreichen Statuen miteinander verbunden sind. Die Dauerausstellung zeigt eine riesige Sammlung von Elias Holls originalen Holzmodellen für seine architektonischen Kreationen und eine Sammlung von Silber- und Goldmünzen, die wahren Highlights jedoch sind die Wechselausstellungen zu verschiedenen bayerischen Themen.

Das Brechthaus ist der Geburtsort des berühmten Dramatikers und Dichters Bertolt Brecht. Hier lebte er die ersten zwei Jahre seines Lebens, bevor er mit seinen Eltern ans andere Ende der Stadt zog. Heute ist es ein Museum mit alten Theaterplakaten und einer großartigen Serie lebensgroßer chronologischer Bilder sowie dem Schlafzimmer seiner Mutter.

Das Fuggereimuseum zeigt, wie die Bewohner Augsburgs vor fließendem Wasser und Zentralheizung lebten.

Wer Puppentheater mag oder Augsburg mit Kindern besucht, sollte unbedingt einen Blick in die Augsburger Puppenkiste werfen. Schauen Sie sich mit Ihren Kindern ein Puppentheater an oder abends weitere Vorstellungen für Erwachsene.

Historische Sehenswürdigkeiten

Die Fuggerei ist die älteste katholische Sozialsiedlung der Welt. Sie wurde 1521 von Jakob Fugger „dem Reichen“ für schuldlos verarmte Augsburger Bürger gestiftet und beherbergt heute rund zweihundert Menschen. Immer noch beträgt die Jahresmiete nur 0,88 Euro (früher ein Rheinischer Gulden). Eine der Wohnungen zeigt, wie die Bewohner vor fließendem Wasser und Heizung lebten, und eine weitere moderne Wohnung ist für die Öffentlichkeit zugänglich.

Das Renaissance-Rathaus wurde von Elias Holl erbaut. Die beiden Zwiebeltürme des Rathauses erheben sich über dem Rathausplatz, und das Rathaus selbst wird von einem 4 m hohen Pinienzapfen gekrönt, der auch das Wahrzeichen der Stadt ist. Wenn Sie die Treppe hinaufgehen, können Sie den Goldenen Saal besichtigen, einen riesigen Bankettsaal mit einer wunderschönen, vergoldeten Kassettendecke und Wandfresken.

Wenn Sie den Panoramablick auf die Stadt genießen möchten, besuchen Sie den Perlachturm neben dem Rathaus. Weht auf dem Turm eine gelbe Fahne, dann bietet sich eine traumhafte Sicht bis auf die Alpen.

Das Schaezlerpalais ist ein Juwel der Rokoko-Baukunst. Das ehemalige Heim des Bankiers Benedikt Adam Liebert aus dem 18.Jahrhundert verfügt über bezaubernde Innenräume, Gärten und Innenhöfe und einen außergewöhnlich prunkvollen Ballsaal, wird aber auch aufgrund seiner opulenten Kunstsammlungen geschätzt.

Religiöse Wahrzeichen

Etwa 300 m östlich des Hauptbahnhofs auf dem Weg zur Altstadt treffen Sie auf die Jugendstil-Synagoge Augsburg. Sehen Sie sich das dortige Kulturmuseum an und erfahren Sie mehr über das jüdische Leben in der Region.

Die ältesten Elemente des Augsburger Doms stammen aus dem 10. Jahrhundert, doch der vorherrschende Stil ist spätgotisch. Die Kirche ist mit einer Fülle von Kunst gesegnet, der fünfschiffigen Pfeilerbasilika bis hin zu mittelalterlichen Glasmalereien.

In der Basilika St. Ulrich und Afra finden sich reiche Sterngewölbe, Eichenaltäre und die Sarkophage mit den Gebeinen des hl. Ulrich, der hl. Afra und des hl. Simpertus, die alle ehemalige Augsburger Bischöfe waren.

Veranstaltungen

Das Tiny Changes Music Festival findet am 10. Mai in Augsburg statt. Das Reese Theater widmet sich einem ganz besonderen Thema – dem weitverbreiteten Kampf gegen Depressionen. Mit einem emotionalen, aber intimen Benefizkonzert gedenken die Fans der Indie-Musik dem verstorbenen Musiker Scott Hutchinson. Genießen Sie die Klänge von Rock-, Pop-, Indie-, Volks und akustischer Musik und unterstützen Sie einen guten Zweck.

Die besten Orte zum Essen

Probieren Sie in Augsburg unbedingt den örtlichen Zwetschgendatschi, einen Blechkuchen aus Mürbe- oder Hefeteig, der mit Zwetschgen belegt ist – er schmeckt großartig mit einer Tasse Kaffee, Schlagsahne oder einer Schicht Streusel. Wenn Sie Gebäck probieren möchten, können Sie ins Bayerische Haus am Dom gehen. Wünschen Sie ein ausgefallenes Abendessen, gehen Sie ins August, und wenn Ihnen nach leichter mediterraner Küche ist, ins Perlach Acht.

Die besten Orte zum Übernachten

Je nach Art des Urlaubs, den Sie bevorzugen, stehen Ihnen zahlreiche verschiedene Hotels, B&Bs, Pensionen und andere private Unterkünfte zur Auswahl.

Hostel

Das Hostel SLEPS bietet helle, komfortable Zimmer und kostenloses WLAN im gesamten Gebäude. Es liegt im Zentrum von Augsburg, nur 6 Gehminuten von der Altstadt entfernt.

Weitere Infos zum Hostel

Pension

Die Pension Alis befindet sich in Augsburg. Ihnen steht kostenloses WLAN zur Verfügung und jedes Zimmer bietet Ihnen einen Fernseher und Satellitenkanäle. Zu den Extras gehören ein Schreibtisch und Bettwäsche. Einige Zimmer verfügen über ein eigenes Bad.

Weitere Infos zur Pension

Hotel

Das historische Hotel Steigenberger Drei Mohren liegt an der schönen Maximilianstraße im Herzen Augsburgs, nur 10 Gehminuten vom Fuggerei-Museum entfernt. Freuen Sie sich auf elegante Zimmer und Suiten sowie ein Restaurant mit Showküche.

Weitere Infos zum Hotel

Fortbewegung

Augsburg ist am einfachsten mit dem Bus oder dem privaten Transfer vom Flughafen München aus zu erreichen. In Augsburg angekommen, kann man sich mit Straßenbahnen fortbewegen.. Wenn Sie ein Bayern-Ticket kaufen, können Sie es während Ihres Aufenthalts in Augsburg nutzen und müssen keine zusätzlichen Fahrscheine für die Nutzung der Nahverkehrssysteme kaufen. Weitere Informationen zu den Ticketkosten finden Sie unter https://integreat.app/augsburg/de/alltag/mobilitaet/tram-und-bus

Busrouten von und nach Augsburg

Routen Zwischenstopps Fahrplan
Von Pula nach Frankfurt PulaRovinjPorečNovigradUmagGP Kaštel (Croatia-Slovenia) – TriesteLjubljanaBledVillachSalzburgMunchenAugsburg – Ulm – Stuttgart – Karlsruhe – Mannheim – APT Frankfurt – Frankfurt Für Fahrplan hier klicken
Von München nach Frankfurt MunchenAugsburg – Ulm – Stuttgart – Karlsruhe – Mannheim – APT Frankfurt – Frankfurt Für Fahrplan hier klicken
Von Ljubljana nach Frankfurt LjubljanaBledVillachSalzburgMunchenAugsburg – Ulm – Stuttgart – Karlsruhe – Mannheim – APT Frankfurt – Frankfurt Für Fahrplan hier klicken
Von Frankfurt nach Pula Frankfurt – APT Frankfurt – Mannheim – Karlsruhe – Stuttgart – Ulm – Augsburg Munchen – SalzburgVillach – Bled LjubljanaTriesteGP Kaštel (Croatia-Slovenia) – Umag NovigradPoreč – Rovinj –Pula Für Fahrplan hier klicken
Von Frankfurt nach München Frankfurt – APT Frankfurt – Mannheim – Karlsruhe – Stuttgart – Ulm – Augsburg Munchen Für Fahrplan hier klicken
Von Frankfurt nach Ljubljana Frankfurt – APT Frankfurt – Mannheim – Karlsruhe – Stuttgart – Ulm – Augsburg Munchen – Salzburg Villach – Bled Ljubljana Für Fahrplan hier klicken